Muffin-Wettbewerb

Um nach intensiven Proben und drei Aufführungen von ELEKTRA nicht aus Mangel an Aktivitäten in abgrundtiefe Löcher zu fallen, fand am Sonntagnachmittag der 1. Semi-Wettbewerb in der Kategorie „Muffin“ im Seminar statt. Kreationen mit den vielversprechenden Namen „Black-Ladybug-Elephants“, „Heisse Schnitte“, „Flip-Flap-Fledermaus“, „Rettet-die-Welt“ und „Sternentürmchen“ stellten die Jury - Frau Roßwag, Frau Vormittag, Herr Huß, Herr Schütt und Ruben - vor eine schwere Aufgabe. Galt es doch diese in den Kategorien „Kreativität“, „Geschmack“, „Konsistenz“ und „Dekoration“ angemessen zu bewerten. Das Ergebnis war – wie zu erwarten – äußerst knapp, da alle Teilnehmer ausgesprochen eifrig und leidenschaftlich bei der Sache waren. 

Als Sieger machten das Rennen die Muffins von Caroline, Davina und Melissa aus der Promotion 2014/18 (Klasse 11) mit „Sternentürmchen“, einer Schokoladenkreation gefüllt mit weißer Schokolade-Mascarpone-Creme und glasisert mit einem Nougat-Frosting. 

Ein herzliches Dankeschön an alle Bäcker und Bäckerinnen für ihre köstlichen Werke, die Jury für ihre Bewertungen, sowie die 5 „K’s“ aus dem Klosterhof - Klosterkatz, Klostermanufaktur, Klosterapotheke, Kräuterhexe und Buchhandlung Krüger - für die gestifteten Preise, über die sich alle Teilnehmer sehr gefreut haben!

von Friederike Keitel

  • IMG_4382