Landschulheim 9er

Im Anschluss an unsere gemeinsame Fahrt nach Wittenberg fuhren wir, die Klasse 9, direkt weiter nach Neuruppin ins Schullandheim. Nach einer langen Bus- und Bahnfahrt setzten wir mit der Fähre zum Jugenddorf Gnewikow über, wo wir unsere Zimmer beziehen konnten. Danach erkundeten wir das Gelände, was in einem spontanen Fußballspiel endete. Die folgenden Tage waren mit vielen sportlichen Aktivitäten gefüllt (klettern im alten Wasserturm in Neuruppin, Kanu und Drachenboot fahren, schwimmen am Ruppiner See, Beachvolleyball, Teambuildung-Spiele), aber dennoch blieb auch noch Zeit, um Neuruppin zu erkunden oder einfach nur mit der Promo abzuhängen und die Umgebung zu genießen. Die Abende wurden abwechselnd von uns selbst gestaltet und wir hatten viel Spaß beim gemeinsamen Spielen und Singen! Das Schullandheim war ein schöner Abschluss des Schuljahres und wir freuen uns schon darauf dieses Jahr zusammen nach Berlin zu fahren.

  • image1
  • image2
  • image3
  • image4