Autorenlesung

„So lebendig, so authentisch und differenziert ist Martin Luther noch nie beschrieben worden: ein großes Stück biografischer Literatur.“ (Quelle: Vgl. buecher.de)

Der ehemalige Seminarist Heimo Schwilk, der von 1968 bis 1972 Schüler der evangelisch-theologischen Seminare in Maulbronn und Blaubeuren war, besuchte am 18. September 2017 das evangelische Seminar Maulbronn, um aus seinem Werk „Luther. Der Zorn Gottes – Biografie“ zu lesen und das Gespräch mit den Semis zu suchen.  Schwilk berichtete zudem von seiner frühen Leidenschaft für Bücher und Literatur, die in Maulbronn – mit ehemaligen Schülern wie Hesse und Hölderlin – besonders reifen konnte!

  • Schwilk liest aus seiner Lutherbiografie Kopie
  • Semis und Schwilk Kopie